Janina Elkin - Biografie

Biografie vom 06.03.2009

Die gebürtige Ukrainerin war bereits als Kind an der Staatlichen Tanzakademie in Kiew, ging mit 16 Jahren an die Ballettakademie Mannheim und ließ sich von 2001 bis 2004 in New York ausbilden. Janina Elkin nahm Tanzunterricht am Broadway Center und erhielt ein Stipendium für Schauspielunterricht am renommierten Lee Strasberg Institute. Eine Masterclass bei Jordan Beswick, weiterführender Unterricht bei Erla Prollius und diverse Schauspiel- und Camera Acting Workshops sowie ausführliche Sprecherziehung vervollkommneten ihre Ausbildung bis 2007. Schon seit einigen Jahren steht Janina Elkin regelmäßig auf der Bühne. In der Saison 2006/2007 spielte sie beim Theaterereignis Tamara im Theater im Zimmer in Hamburg die Charlotta. 2007 gab sie in Motortown von Simon Stephens ein Gastspiel am Schauspielhaus Bochum. Die Spielzeit 2007/2008 sah sie in der Hauptrolle der Jenny im Musical Dance Fever auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch als Tänzerin war sie sehr aktiv und gehörte u.a. zu den Showtänzerinnen bei der Fußball WM 2006. Als Filmschauspielerin ist sie seit 2003 regelmäßig in Episodenrollen bei Krimiserien wie SOKO 5113 und Stubbe als auch in Fernsehfilmen wie Die Sturmflut oder im MTV Anti-Aids Kinospot Staying Alive zu sehen. Zurzeit ist sie als Hauptfigur Larissa in der neuen TV-Serie Lovers Lane sowie als Katharina Bartels in der neuen Krimiserie Jürgensplatz zu sehen.



Facebook

Google

Twitter