Michael Eisenburger - Biografie

Quelle: Stage Entertainment

Michael Eisenburger

Biografie vom 09.03.2009

Michael Eisenburger ist gebürtiger Essener und widmete sich schon in frühster Jugend der Musik und dem Schauspiel. Er spielte in zahlreichen Schauspielgruppen, erlernte an der Essener Folkwangschule klassische und moderne Gitarre, war Sänger in verschiedenen Rockformationen und arbeitete mit Phil Collins zusammen. Mit seiner letzten Band "Recbow" produzierte er zwei Alben und ging auf Tournee. Dem Musicalpublikum ist der charismatische Rocktenor aus zahlreichen Produktionen im deutschsprachigen Raum bekannt. So übernahm er an der Seebühne Thun (Schweiz) die Rolle des Enjolras in Les Misérables, die er schon ein Jahr zuvor in Tecklenburg interpretiert hatte. Er war der Kratermann in Tabaluga & Lilli in Oberhausen und verkörperte den Geist Marley in Vom Geist der Weihnacht. Rebellisch sang er sich durch die Partien des Seymour in Little Shop Of Horrors sowie Woof in Hair und erfüllte sich mit der Rolle des Judas in Jesus Christ Superstar 2004 einen lang gehegten Wunsch. Michael Eisenburger war zwei Jahre lang in der Kölner, Züricher und Wiener Version des Queen- Musicals We Will Rock You als Galileo zu sehen und machte im Erfolgsmusical Disneys Der König der Löwen in Hamburg als fiese Hyäne Banzai den Löwen das Leben schwer. Nach neun Jahren kehrt der vielseitige Darsteller nun in seine Heimatstadt Essen zurück.



Facebook

Google

Twitter