ROCKY - Das Musical

ROCKY - Das Musical, Mythos und Kult spielt im TUI Operettenhaus in Hamburg.

 


ROCKY - Das Musical - Informationen

Stage Entertainment präsentiert die neueste Eigenproduktion: ROCKY – Das Musical. Die Show basiert auf Sylvester Stallones Kultfilm ROCKY, der im Jahre 1976 Millionen von Kinofans begeisterte und drei Oscars gewann – unter anderem für den besten Film. Stage Entertainment bringt gemeinsam mit den Co-Produzenten Sylvester Stallone sowie Vitali und Wladimir Klitschko diesen Mythos ab November 2012 auf die Bühne. Den Zuschauer erwartet ein Live-Erlebnis voller Werte wie Mut, Liebe, Ehrlichkeit und dem Glauben an sich selbst, eingebettet in weltberühmte Hymnen wie „Eye of the Tiger“ oder „Gonna fly now“ und vielen neuen Kompositionen.

“Ich hatte die Idee von ROCKY als Musical schon ganz lange. Es ist ja vor allem eine Liebesgeschichte – ROCKY hätte die letzte Runde nie ohne Adrian erreicht. Die beiden sind der Schlüssel zu der ganzen Geschichte. Es geht um die emotionale Reise dieser beiden Menschen und um ihre Entdeckung: Liebe. Diese Story nun auf einer Musicalbühne live zum Leben erweckt zu sehen, macht mich unglaublich stolz. Und es würde ROCKY stolz machen!”
(Sylvester Stallone)

 

 

ROCKY - Das Musical (Buch: Sylvester Stallone und Thomas Meehan), basierend auf dem weltberühmten MGM Film ROCKY aus dem Jahr 1976, produziert von Chartoff/Winkler. Dieser Film war der Durchbruch für die Hollywood-Legende Sylvester Stallone, der nun auch Co-Produzent des Musicals ist. Stallone: "ROCKY ist ein toller Charakter. Ein einfacher, bodenständiger Kerl mit großartiger Einstellung und voller ehrlicher Gefühle. Er kämpft für etwas, wonach sich jeder Mensch sehnt: Würde und Glücklich sein." Ebenfalls als Co-Produzent fungiert Kevin King Templeton, langjähriger Vertrauter von Stallone und Geschäftsführer seiner Produktionsfirma Rogue Marble.

Stage Entertainment hat ein renommiertes internationals Kreativteam zur Entwicklung des Musicals ROCKY zusammengestellt: Autor Thomas Meehan ist dreifacher Tony Award Gewinner (für Annie, The Producers und Hairspray). Er hat die Geschichte auf brillante Weise bühnenreif gemacht. Die Kompositionsleistung von Stephen Flaherty mit Songtexten von Lynn Ahrens - beide mehrfach für den Oscar und den Tony nominiert und Tony Award Gewinner für Ragtime - baut auf einem authentischen Philadelphia Grundton auf, umfasst eindringliche Balladen ebenso wie beschwingte große Ensemblenummern und schafft es außerdem, die bekanntesten Songs des Films effektvoll zu integrieren. Und last but not least konnte mit Alex Timbers einer der meistgepriesenen Regisseure von New York für die Regie von ROCKY gewonnen werden.